Haben Sie eine Preiserhöhung bekommen?

Wechselservice Strom, Gas und Wärmestrom

Stromvergleich & Gasvergleich leicht gemacht


    • ● •    

Tarifaufpasser-Strom service tarif preis vergleich


Ihre Vorteile:

  • Unser Wechselservice ist komplett kostenfrei für Sie
  • einen ausgezeichneten Service
  • Wir vermitteln nur zuverlässige und seriöse Versorger
  • Tarifaufpasser-Strom stellt Ihnen für die Strom- und Gasversorgung Ihren ganz persönlichen Ansprechpartner zur Seite, der jederzeit per E-Mail oder telefonisch für Sie da ist.

Unser Wechselservice für Wärmestrom-, Strom- und Gas-Tarife

Was uns ausmacht ist nicht nur der faire Energieanbieter-Vergleich, wie andere Anbieter es auch liefern. Uns machen die Persönlichkeit und Zusammenarbeit aus. Die direkte Kommunikation zwischen Kunde und Berater liegt uns für die Genauigkeit und Zufriedenheit sehr am Herzen. Aus diesem Grund haben Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner, der für Sie auf Ihre Strom- und Gastarife achtet.

Ebenso ist der Wechsel ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Andere Vergleichsportale würden einen Wechsel schlicht vollziehen ohne Ihre Zustimmung erhalten zu haben. Unser Wechselservice erstreckt sich über die Information, dass Ihre Vertragslaufzeit demnächst ausläuft, bis hin zum vollzogenen Wechsel. Es passiert also nichts ohne Ihre Zustimmung.

Falls Sie also aus eigenem Interesse den Tarif beibehalten wollen, kommen wir Ihren Wünschen natürlich gern nach.

Sie haben Probleme bei der Wahl eines Tarifs?

Hilfe beim Wechsel

Bei anderen Vergleichsportalen werden Ihnen manchmal bis zu 150 Tarife angeboten. Logisch, dass diese nicht alle auf Ihre Wünsche zutreffen. Bei dieser Menge ist es schwierig, den Überblick zu bewahren und genau da liegt meistens das Problem.

Jedoch helfen wir Ihnen gern bei der Auswahl eines Tarifs, der sich wirklich mit Ihren Wünschen abgleicht und für Sie ganz persönlich am Besten ist.

Damit Sie immer zufrieden und sorglos sind, wenn es um Ihren Energieanbieter geht, berücksichtigen wir in unserer Zusammenstellung für ein Angebot besonders den Preis, die Bewertung von anderen Kunden, angebotene Boni und die Vertragsbindungen.

Wir helfen Ihnen in jedem Fall!

Hilfe in jedem Fall

Wenn Sie Ihren Strom- oder Gastarif wechseln wollen und ein Problem auftreten sollte, stehen wir Ihnen zur Seite. Dadurch, dass sie bei Tarifaufpasser-Strom Ihren persönlichen Ansprechpartner haben ist eine Hilfe und Lösung der auftretenden Probleme auch stets schnell gefunden.

Oft ist das Angebot einfach zu groß und zu umfangreich und Sie sind bei der Suche auf sich gestellt.

Wir stellen Ihnen ein kostenloses Angebot zum Strom- und Gasvergleich zusammen, Sie müssen sich aus einem wesentlich reduzierten und auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche zugeschnittenes Angebot nur noch für eines Entscheiden. Dabei ist die Anforderung eines Angebotes in jedem Fall ganz einfach, unverbindlich und kostenfrei.

Ausgezeichneten Service und persönliche Zusammenarbeit genießen

Ausgezeichneter Service

Mit unserer zehnjährigen Erfahrung im Bereich der Strom- und Gasversorgung können wir Sie besonders schützen.

Oft ändern sich nämlich während der Vertragslaufzeit die Konditionen der Strom- und Gastarife. Wir wissen solchen Kostenfallen durch unsere Erfahrung aber sicher aus dem Weg zu gehen und Sie vor plötzlichen Preisanstiegen zu bewahren.

Der Service soll für Sie so einfach und effektiv wie nur möglich sein. Aus diesem Grund findet eine ständige Weiterentwicklung unserer Systeme statt. So wird die Nutzung von Strom und Gas für Sie zunehmend günstiger und besser.

Wir helfen Ihnen in wenigen Minuten.

Unsere Philosophie: Der Wechsel von Strom- und Gasanbieter kann noch leichter sein. Wir bieten Ihnen deswegen den Rundum-Sorglos-Service.

Stromvergleich Gasvergleich


Haben Sie eine Preiserhöhung bekommen?

Jetzt Sonderkündigungsrecht nutzen und Kündigung generieren lassen

Erhöht der Versorger die Preise, ist er verpflichtet, dem Kunden dies mindestens 6 Wochen zuvor anzuzeigen und ihn auf sein Sonderkündigungsrecht hinzuweisen. So können Kunden auch während der Vertragslaufzeit Erhöhungen für sich nutzen, um zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln.

Tipp:
Befindet sich der Kunde aktuell in der Grundversorgung, kann der Vertrag grundsätzlich jederzeit mit einer zweiwöchigen Kündigungsfrist beendet werden.

Empfehlung: Anbieterwechsel!
Durch den großen Anbieterwettbewerb können Sie bei einem Strom- und Gasanbieterwechsel bis zu 1.000 Euro sparen.

Kündigungshilfe JA! - jetzt kündigen

Nachrichten

28.09.2022 07:26:49:
ERE RSS-Newsfeed von www.erneuerbareenergien.de

Geräuschlos bereitet die Bundesregierung noch Regelungen vor, um den Windparkbau an Land zu beschleunigen, bleibt aber zögerlich, meint der BWE.

News von Erneuerbareenergien.de
28.09.2022 05:49:29:
Wie die Regierung den Windparkausbau bald beschleunigen könnte

Freyr Battery aus Norwegen: Eintritt in ein Joint Venture mit der Nidec Corporation im Bereich Module & Packs für Energiespeicherlösungen.

News von Erneuerbareenergien.de
27.09.2022 16:35:21:
Lieferung 38 GWh sauberer LFP-Li-Ionen-Batteriezellen vereinbart

Wirtschaftliche Montage mit reduzierter Aufbauzeit durch Tandemhub von 5,60 m und ein Minimum an Großkran-Einsätzen.

News von Erneuerbareenergien.de
27.09.2022 12:30:02:
Neues Turmkonzept – modular bis 200 Meter 

Neue Herstellungsverfahren versprechen einen höheren Durchsatz in der Produktion von Solarzellen. Dazu haben die Forscher des Fraunhofer ISE ein Konzept für eine ganz neue Produktionslinie entwickelt.

News von Erneuerbareenergien.de
27.09.2022 11:47:49:
Forschungsprojekt: Produktionsgeschwindigkeit von Solarzellen verdoppeln

Robert Habeck eröffnet Windmesse in Hamburg: Bis Freitag werden rund 40.000 Besucher erwartet. „Hamburger Erklärung“ von vier Branchenverbänden stellt Forderungen an die Politik für schnelleren Ausbau.

News von Erneuerbareenergien.de
27.09.2022 06:00:58:
Start der Windenergy: Die Antwort auf die Krisen? Mehr Windenergie!

Zwei von drei verbliebenen Atomkraftwerken sollen als Reserve für die Netzstabilität im Winter dienen. Atom-Gegner und Betreiber bezweifeln, dass das ohne Weiteres möglich ist. Und eine Anwohner-Klage gibt es auch noch.

News von Erneuerbareenergien.de
26.09.2022 12:00:02:
Scheitern Habecks Atompläne an der Sicherheit?

Der Bedarf an nachhaltiger Energie steigt. Der Einsatz von interdisziplinärer Simulationssoftware unterstützt dabei, Anlagen- und Systementwicklungsprozesse zu beschleunigen und gleichzeitig Kosten zu reduzieren.

News von Erneuerbareenergien.de
26.09.2022 09:00:02:
Hochmoderne Simulationssoftware für Energie- & Versorgungsunternehmen

In Sachsen-Anhalt hat ein Hotelier seinen Parkplatz solar überdachen lassen. Damit reagiert er auf Kundenwünsche und wird zu Vorreiter der solaren Energiewende in der Region.

News von Erneuerbareenergien.de
26.09.2022 08:36:17:
Hotel in Sachsen-Anhalt bedient Kundennachfrage mit solarem Carport

Erstmals vorgestellt wird das neue Flaggschiff des Auricher Windanlagenherstellers bei der Hamburg Wind Energy vom 27. bis 30. September.

News von Erneuerbareenergien.de
25.09.2022 15:28:27:
Neue Enercon-Windturbine mit 86 Meter langen Flügeln

Während der Präsident am Freitag den ersten Seewindpark Frankreichs begrüßte, ging ganz nah eine wegweisende Windkraft-Wasserstoffanlage zu Wasser.

News von Erneuerbareenergien.de
25.09.2022 11:20:07:
Entwickler leiten Wasserstofferzeugung im Offshore-Windpark ein

Obwohl es im Brüsseler Regierungskabinett ein letztes Aufbäumen gegen die Abschaltung gab: Das erste der sieben belgischen Pannen-AKW ist vom Netz.

News von Erneuerbareenergien.de
25.09.2022 11:05:20:
Nuklearkonzern Engie trennt sich eilig von Doel 3

Neue Speichertechnologie der Forschungsgruppe aus dem Labor für Halbleiter-Bauelemente und Bussysteme der FH Münster.

News von Erneuerbareenergien.de
23.09.2022 16:59:17:
Nachhaltige Zink-Luft-Batterie ausgezeichnet

Energie- und Versorgungsunternehmen müssen Angebots- und Nachfrageprobleme, Wetteranomalien und geopolitische Faktoren bewältigen. Gleichzeitig treibt die wachsende Besorgnis über Kohlenstoffemissionen den Trend zur Nachhaltigkeit voran.

News von Erneuerbareenergien.de
23.09.2022 12:30:03:
Nachhaltige Betriebsführung mit neuester Konstruktionssimulations-Software

Im Webinar mit Solarwatt und Stiebel Eltron werden die Referenten anhand eines Beispiels zeigen, wie Wärmepumpen in einem Bestandsgebäude mit Photovoltaik kombiniert werden kann. Neben technischen Schwerpunkten wird auch die Wirtschaftlichkeit solcher Systeme besprochen.

News von Erneuerbareenergien.de
23.09.2022 09:00:03:
Webinar am 18.10.22: Solare Wärmepumpe im Bestandsgebäude richtig planen und installieren

Die Projektentwickler Q Energy und Tomorrow Energy werden in den Niederlanden 21 Solarparks errichten. Dabei sollen auch neue Lösungen wie Agriphotovoltaik und andere zu Einsatz kommen.

News von Erneuerbareenergien.de
23.09.2022 06:00:03:
Q Energy baut Projektportfolio von 300 Megawatt in Holland auf

Shell erhält den Schmähpreis Goldener Geier für vermeintlichen „CO2-Ausgleich“ von 1,1 Cent pro Liter Sprit

News von Erneuerbareenergien.de
23.09.2022 06:00:03:
Dreistete Umweltlüge des Jahres: Klimaneutraler Sprit

PV ist günstig und senkt die volkswirtschaftlichen Kosten für Energie. Mit nur 15 Sofortmaßnahmen können 20 Gigawatt Photovoltaik in einem Jahr entstehen.

News von Erneuerbareenergien.de
22.09.2022 14:00:03:
20 Gigawatt Photovoltaik in 12 Monaten

Speichern, wenn die angeschlossenen Windparks Überschuss produzieren – einspeisen, wenn das Netz mehr Energie benötigt: Die MLK-Gruppe, mit mehr als 500 installierten Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von etwa 600 Megawatt einer der erfahrensten Projektentwickler in Deutschland, integriert...

News von Erneuerbareenergien.de
22.09.2022 12:30:03:
MLK: 28.000 Batteriemodule speichern gemeinsam 40 Megawattstunden grüne Energie 

Die niederösterreichische Landesregierung hat Flächen für Solarparks freigegeben. Doch diese reichen nicht aus und sind kaum zugänglich, kritisiert PV Austria.

News von Erneuerbareenergien.de
22.09.2022 11:34:41:
PV Austria: Für Solarparks ausgewiesen Flächen in Niederösterreich reichen nicht

Mit vielfältigen Projekten fördern Stadtwerke die Nachhaltigkeit in Kommunen. Damit die Gaskrise sie nicht stoppt, wollen sie staatliche Garantien.

News von Erneuerbareenergien.de
«
28.09.2022 07:26:49:

ERE RSS-Newsfeed von www.erneuerbareenergien.de
28.09.2022 05:49:29:

Wie die Regierung den Windparkausbau bald beschleunigen könnte
27.09.2022 16:35:21:

Lieferung 38 GWh sauberer LFP-Li-Ionen-Batteriezellen vereinbart
27.09.2022 12:30:02:

Neues Turmkonzept – modular bis 200 Meter 
27.09.2022 11:47:49:

Forschungsprojekt: Produktionsgeschwindigkeit von Solarzellen verdoppeln
27.09.2022 06:00:58:

Start der Windenergy: Die Antwort auf die Krisen? Mehr Windenergie!
26.09.2022 12:00:02:

Scheitern Habecks Atompläne an der Sicherheit?
26.09.2022 09:00:02:

Hochmoderne Simulationssoftware für Energie- & Versorgungsunternehmen
26.09.2022 08:36:17:

Hotel in Sachsen-Anhalt bedient Kundennachfrage mit solarem Carport
25.09.2022 15:28:27:

Neue Enercon-Windturbine mit 86 Meter langen Flügeln
25.09.2022 11:20:07:

Entwickler leiten Wasserstofferzeugung im Offshore-Windpark ein
25.09.2022 11:05:20:

Nuklearkonzern Engie trennt sich eilig von Doel 3
23.09.2022 16:59:17:

Nachhaltige Zink-Luft-Batterie ausgezeichnet
23.09.2022 12:30:03:

Nachhaltige Betriebsführung mit neuester Konstruktionssimulations-Software
23.09.2022 09:00:03:

Webinar am 18.10.22: Solare Wärmepumpe im Bestandsgebäude richtig planen und installieren
23.09.2022 06:00:03:

Q Energy baut Projektportfolio von 300 Megawatt in Holland auf
23.09.2022 06:00:03:

Dreistete Umweltlüge des Jahres: Klimaneutraler Sprit
22.09.2022 14:00:03:

20 Gigawatt Photovoltaik in 12 Monaten
22.09.2022 12:30:03:

MLK: 28.000 Batteriemodule speichern gemeinsam 40 Megawattstunden grüne Energie 
22.09.2022 11:34:41:

PV Austria: Für Solarparks ausgewiesen Flächen in Niederösterreich reichen nicht
»

Tarifaufpasser-Strom Pressemitteilungen

«
Schufa gegen Bonushopper: Wie Gas- und Stromwechsel Kunden in Zukunft abgelehnt werden sollen
Schufa gegen Bonushopper: Wie Gas- und Stromwechsel Kunden in Zukunft abgelehnt werden sollen
08.09.2020
Die Schufa hat zusammen mit der Crif Bürgel GmbH eine Datenbank geplant, bei der alle Kunden erfasst werden, die häufig den Gas- bzw. Stromanbieter wechseln. Diese könnte dann von den Anbietern abgefragt werden - wer zu häufig wechseln, wird abgelehnt. So die Theorie.
...weiterlesen >
Senkung der Mehrwertsteuer ab dem 01.07.2020
Senkung der Mehrwertsteuer ab dem 01.07.2020
07.06.2020
Am 01.07.2020 tritt die Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 16 Prozent in kraft. Deutschlandweit müssen alle Zähler abgelesen werden, um am Ende des Jahres eine korrekte Abrechnung erstellen zu können. Viele Menschen fragen sich nun, wie soll die Umsetzung funktionieren?
...weiterlesen >
Nur für kurze Zeit! Ein Gratis Google Nest Mini sichern
Nur für kurze Zeit! Ein Gratis Google Nest Mini sichern
27.05.2020
ein Gratis Google Nest Mini zum Stromvertrag Vattenfall Natur12 Extra Strom oder Vattenfall Easy12 Extra Strom Mit dem Google Nest Mini holen Sie sich ein wahres Multitalent ins Haus. Der ideale Helfer für Ihren Alltag ist mit dem geballten Wissen des Google Assistant ausgestattet. Dabei dient er zu
...weiterlesen >
Strom im Osten erstmals günstiger als im Westen
Strom im Osten erstmals günstiger als im Westen
26.05.2020
Erstmals kostet der Strom in den neuen Bundesländern weniger als in den alten. Mussten ostdeutsche Verbraucher in den vergangenen Jahrzehnten deutlich tiefer für Strom in die Tasche greifen, haben sie nun einen Preisvorteil - wenn auch nur ein kleinen.
...weiterlesen >
Strompreisanstieg
Strompreisanstieg
31.03.2020
Im kommenden Jahr werden die Strompreise in Deutschland weiter kräftig ansteigen. Eine Familie muss ca 80 Euro mehr bezahlen.
...weiterlesen >
Energiewende
Energiewende
31.03.2020
Möchten Sie Ihren Beitrag zur Energiewende leisten – mit unseren Ökostrom-Tarifen können sie dabei bis zu 430 Euro sparen!
...weiterlesen >
Stromverbrauch trotz Urlaub
Stromverbrauch trotz Urlaub
31.03.2020
Trotz Urlaub: Auch in einer leer stehenden Wohnung kann immer noch bis zur 50 Prozent des sonst üblichen Stromverbrauchs anfallen. Das hat erstmals der Energieanbieter E.ON anlässlich der Sommerferien 2019 gemessen.
...weiterlesen >
Nachfrage nach Ökostrom steigt
Nachfrage nach Ökostrom steigt
31.03.2020
Analyse zeigt: Nachfrage nach Ökostrom steigt weiter.
...weiterlesen >
»