Pressemitteilungen von Tarifaufpasser-Strom

Tarifaufpasser-Strom


    • ● •    

Tarifaufpasser-Strom service tarif preis vergleich


Strom im Osten erstmals günstiger als im Westen

Strom im Osten erstmals günstiger als im Westen

Hohe Netzkosten sorgten jahrelang für teuren Strom im Osten

Ein Vierpersonenhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 4.000 kWh in Ostdeutschland aktuell bei 1.189 Euro.

Dass Strom für Haushalte im Osten lange Zeit teurer war, lag in erster Linie an den Netzentgelten: Der starke Zubau erneuerbarer Energien, eine geringe Bevölkerungsdichte und die Abschreibungen auf Netzinvestitionen ließen die Kosten regional stark steigen.

Angleichung der Netzgebühren zeigt Wirkung

2017 wurden so im Westen 274 Euro Netzkosten für einen Vierpersonenhaushalt fällig, im Osten 339 Euro. Seither verläuft die Entwicklung der Netzkosten entgegengesetzt: In den alten Bundesländern sind sie um rund 5 Prozent auf 287 Euro gestiegen, in den neuen hingegen um 11 Prozent auf 301 Euro gefallen. Die Ost-West-Differenz sank von 24 Prozent auf heute nur noch 5 Prozent.

Strom auf Jahressicht im Osten günstiger, im Westen teurer

Strompreis billiger

„Die politische Entscheidung, die Übertragungsnetzentgelte bundesweit schrittweise anzugleichen und so die Kosten der Energiewende gleichmäßiger zu verteilen, trägt Früchte. Offenbar nutzen die Stromanbieter in den neuen Bundesländern die sinkenden Netzkosten, um den Verbrauchern günstigere Angebote zu machen. Das allgemeine Preisniveau ist allerdings nach wie vor hoch. In Deutschland werden fast die höchsten Strompreise in ganz Europa fällig.“

Strom ist in den letzten 12 Monaten erneut teurer geworden, deutschlandweit stiegen die Kosten um 1,4 Prozent. Die Preise entwickelten sich jedoch in Ost und West unterschiedlich. Während die Stromkosten im Westen durchschnittlich um 1,7 Prozent anzogen, sind sie im Osten um 0,2 Prozent gesunken.

Der regional höchste Anstieg der Strompreise ist im Saarland zu verzeichnen. Die Kosten stiegen auf Jahressicht um 3,8 Prozent. Überdurchschnittlich stark verteuerte sich Strom unter anderem in Nordrhein-Westfalen (3 Prozent), Baden-Württemberg (2,9 Prozent), Rheinland-Pfalz (2,7 Prozent) und Bremen (2,6 Prozent).

In drei Bundesländern ist Strom in den vergangenen zwölf Monaten günstiger geworden. In Brandenburg (minus 2,7 Prozent), Mecklenburg-Vorpommern (minus 1,8 Prozent) und Bayern (minus 0,7 Prozent) können sich Verbraucher über gesunkene Strompreise freuen.

Preisunterschiede bis zu 11 Prozent

Das höchste Preisniveau findet sich in Hamburg. Die jährliche Stromrechnung eines Haushalts beläuft sich hier auf 1.266 Euro. Das sind knapp 11 Prozent mehr als im günstigsten Bundesland Bremen (1.145 Euro). Auch in Schleswig-Holstein (1.257 Euro), Berlin (1.240 Euro), Baden-Württemberg (1.235 Euro), Saarland (1.221 Euro), Rheinland-Pfalz (1.218 Euro), Thüringen (1.215 Euro) und Nordrhein-Westfalen (1.209 Euro) werden überdurchschnittlich hohe Strompreise fällig.

Strompreis

Stromanbieterwechsel kann Rechnung spürbar senken

Zwischen den Stromanbietern gibt es große Preisunterschiede. Wer aus der Grundversorgung hin zum günstigsten Angebot mit verbraucherfreundlichen Bedingungen wechselt, spart bei einem Verbrauch von 4.000 kWh durchschnittlich 390 Euro ein.

Am höchsten ist die Wechselersparnis mit 414 Euro in Rheinland-Pfalz. Verbraucher in Berlin, Baden-Württemberg und Hessen können ihre Stromrechnung um über 400 Euro reduzieren. Mit 293 Euro am wenigsten sparen die Einwohner Bremens.

Methodik

Der durchschnittliche Strompreis wurde mit Hilfe des Verbraucherpreisindex Strom erhoben. Er berücksichtigt jeweils die Preise der Grundversorger und der 30 wichtigsten überregionalen Stromanbieter für einen Jahresverbrauch von 4.000 kWh. Die Gewichtung der unterschiedlichen Preisstände wird über die Anzahl der Haushalte der belieferten Regionen vorgenommen. Die Gewichtung zwischen den verschiedenen Tariftypen erfolgt über die aktuell veröffentlichten Wechselquoten.


Nachrichten

12.08.2022 07:00:04:
ERE RSS-Newsfeed von www.erneuerbareenergien.de

Technik, Wirtschaftlichkeit, Sicherheit: Ziel dieses Seminars vom 21. bis 22. September in Aachen ist es, einen umfassenden Überblick über die Entwicklung und Trends bei stationären Lithium-Ionen-Batteriespeichern zu geben.

News von Erneuerbareenergien.de
10.08.2022 21:00:04:
STATIONÄRE LITHIUM-IONEN-BATTERIESPEICHER

Praxisrelevantes Grundlagenwissen zur Regelung von modernen Windenergieanlagen. Schwerpunkt: allgemeine Betriebsführung und die übergeordneten, dynamischen Regelkreise mit den Stellgliedern Generatormoment und Pitchwinkel in Zusammenarbeit mit der Abteilung Regelungstechnik des Fraunhofer IEE...

News von Erneuerbareenergien.de
10.08.2022 12:30:02:
LAST- UND LEISTUNGSOPTIMIERTE REGELUNG VON WINDENERGIEANLAGEN

Das Bündnis Bürgerenergie hat eine Broschüre veröffentlicht, in der sie den Genossenschaften, die sich in der Energiewende engagieren, Geschäftsmodelle, Möglichkeiten und Risiken aufzeigt.

News von Erneuerbareenergien.de
09.08.2022 12:30:03:
BBEn gibt Orientierung für Bürgerenergiegenossenschaften

Der Ausbau der Photovoltaik wird schon seit Jahren von den Anlagen auf Privathäusern und auf Dächern kleiner Gewerbebetriebe bestimmt. Dies liegt an den für solche Anlagen günstigen Rahmenbedingungen.

News von Erneuerbareenergien.de
09.08.2022 08:00:02:
Fraunhofer ISE: Nachfrage nach Dachanlagen bis 30 Kilowatt bestimmt den Markt

Biogas aus der Landwirtschaft wird aufbereitet und ins Erdgasnetz eingespeist. Dieses Projekt wollen die Stadtwerke Trier jetzt auszuweiten.

News von Erneuerbareenergien.de
09.08.2022 07:42:54:
Abhängigkeit von Gasimporten reduzieren: Stadtwerke Trier setzen auf Biogas-Einspeisung

Forschungsprojekt: Welche Vorzüge ergeben sich durch die Energiegewinnung mittels Solartechnik in einem Gebäude, das auf eine überwiegende Eigenversorgung durch PV Strom ausgelegt ist?

News von Erneuerbareenergien.de
08.08.2022 12:30:03:
Welche Potenziale haben einfache und kostengünstige Infrarot-Heizsysteme?

In den Ausbau von Solarenergie und Windkraft flossen im ersten Halbjahr 2022 so viele Investitionen wie nie zuvor. Regierungen und Unternehmen reagieren damit auf unsichere Lieferungen fossiler Brennstoffe und die Klimakrise.

News von Erneuerbareenergien.de
08.08.2022 07:00:03:
Investitionen in erneuerbare Energien erreichen Rekordniveau

Anlagentechnik, rechtliche Rahmenbedingungen, Umwelteinflüsse, Wirtschaftlichkeit: Was Offshore-Windenergie ausmacht, lehrt dieses Seminar des Hauses der Technik am 19. September in Essen.

News von Erneuerbareenergien.de
07.08.2022 14:12:08:
OFFSHORE WINDENERGIE GRUNDLAGEN

Klemm-Keilringverschraubungen von schwer fittings eignen sich hervorragend für Wasserstoff-Anwendungen.

News von Erneuerbareenergien.de
05.08.2022 20:54:03:
Wasserstoff: Verschraubungen im Leitungssystem

Funktionsweise, Herstellung, Anlagenaufbau, Planung und Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen verstehen, lehrt dieses Seminar in Berlin des Hauses der Technik mit Terminen sowohl am 11., als auch am 12. September.

News von Erneuerbareenergien.de
05.08.2022 19:30:48:
Grundlagen der Photovoltaik

Erneut erreichen Windstrommarktwerte ein Niveau bei fast 20 Cent pro Kilowattstunde. Anlagenbetreiber profitieren, wo die Direktvermarktung passt.

News von Erneuerbareenergien.de
05.08.2022 19:08:06:
Höchstwerte für Windstrom nutzen  

Der Windturbinenbauer notiert im vierten Quartal in Folge Verluste. Auch die hohe Kostenbelastung aus dem Serienstart der neuen Anlagenplattform bleibt.

News von Erneuerbareenergien.de
05.08.2022 12:30:02:
Kosten drücken Siemens Gamesa ins Minus 

Mit dem Solarstrom kann Veolia, der Betreiber der Entsalzungsanlage, den Energieverbrauch zu einem Drittel mit Ökostrom decken. Damit liegt das Projekt auf dem Pfad des Sultanats, den Anteil der Erneuerbaren zu erhöhen.

News von Erneuerbareenergien.de
05.08.2022 09:00:03:
Total Energies baut 17 Megawatt Solarleistung für Entsalzungsanlage im Oman

Lieferkettenengpässe und geringerer Durchsatz bremsen Meyer Burger bei der Produktion von Solarmodulen aus. Das Unternehmen geht davon aus, dass die 2023 in den sächsischen Werken hergestellten Module alle auf Hausdächern installiert werden.

News von Erneuerbareenergien.de
04.08.2022 12:50:23:
Meyer Burger produziert weniger Module als geplant

Der neue Szenariorahmen für den Netzausbau ist ein guter Ansatz in Richtung Energiewende. Doch werden einige Technologien zu wenig berücksichtigt und flexible Lasten unterschätzt.

News von Erneuerbareenergien.de
04.08.2022 11:35:48:
BEE: Bundesnetzagentur unterschätzt Sektorkopplung bei Netzausbauplanung

Eine Marktanalyse verzeichnet im ersten Halbjahr eine weitere Zunahme der Investitionen in neue Offshore-Windparks um mehr als die Hälfte.

News von Erneuerbareenergien.de
04.08.2022 11:28:44:
Interesse an Meereswindkraft nimmt stark zu  

Tabuzonen für Windparkprojekte um Flugsicherungsanlagen werden ab sofort kleiner. Dennoch gibt es Kritik an der jetzt vereinbarten Neuberechnung.

News von Erneuerbareenergien.de
04.08.2022 09:39:17:
Flugsicherung gibt mehr Luftraum für Windkraftnutzung frei

Die Umstellung von Wärmenetzen auf erneuerbare Energien ist ein wichtiger Baustein für die Energiewende im Wärmesektor. Mit der Bundesförderung effizienter Wärmenetze will die Bundesregierung die Dekarbonisierung dieser Netze unterstützen und beschleunigen.

News von Erneuerbareenergien.de
04.08.2022 05:51:41:
EU-Kommission genehmigt Förderung von grüner Fernwärme

Vom 27. bis 29. September 2022 wird die Redaktion von ERNEUERBARE ENERGIEN auf der Wind Energy Hamburg Video-Interviews mit wichtigen Branchenvertretern vor Ort führen. Wir fangen die wichtigsten Innovationen ein und zeigen die neuen Trends.

News von Erneuerbareenergien.de
03.08.2022 12:30:02:
Video-Interviews auf der Wind Energy in Hamburg

Ein Hybrid aus solarer Freiflächenanlage und Batteriespeicher sorgt für eine ausgeglichene Einspeisung des schwankend produzierten Solarstroms. Das spart Kosten und Aufwand für den nachträglichen Ausgleich.

News von Erneuerbareenergien.de
«
12.08.2022 07:00:04:

ERE RSS-Newsfeed von www.erneuerbareenergien.de
10.08.2022 21:00:04:

STATIONÄRE LITHIUM-IONEN-BATTERIESPEICHER
10.08.2022 12:30:02:

LAST- UND LEISTUNGSOPTIMIERTE REGELUNG VON WINDENERGIEANLAGEN
09.08.2022 12:30:03:

BBEn gibt Orientierung für Bürgerenergiegenossenschaften
09.08.2022 08:00:02:

Fraunhofer ISE: Nachfrage nach Dachanlagen bis 30 Kilowatt bestimmt den Markt
09.08.2022 07:42:54:

Abhängigkeit von Gasimporten reduzieren: Stadtwerke Trier setzen auf Biogas-Einspeisung
08.08.2022 12:30:03:

Welche Potenziale haben einfache und kostengünstige Infrarot-Heizsysteme?
08.08.2022 07:00:03:

Investitionen in erneuerbare Energien erreichen Rekordniveau
07.08.2022 14:12:08:

OFFSHORE WINDENERGIE GRUNDLAGEN
05.08.2022 20:54:03:

Wasserstoff: Verschraubungen im Leitungssystem
05.08.2022 19:30:48:

Grundlagen der Photovoltaik
05.08.2022 19:08:06:

Höchstwerte für Windstrom nutzen  
05.08.2022 12:30:02:

Kosten drücken Siemens Gamesa ins Minus 
05.08.2022 09:00:03:

Total Energies baut 17 Megawatt Solarleistung für Entsalzungsanlage im Oman
04.08.2022 12:50:23:

Meyer Burger produziert weniger Module als geplant
04.08.2022 11:35:48:

BEE: Bundesnetzagentur unterschätzt Sektorkopplung bei Netzausbauplanung
04.08.2022 11:28:44:

Interesse an Meereswindkraft nimmt stark zu  
04.08.2022 09:39:17:

Flugsicherung gibt mehr Luftraum für Windkraftnutzung frei
04.08.2022 05:51:41:

EU-Kommission genehmigt Förderung von grüner Fernwärme
03.08.2022 12:30:02:

Video-Interviews auf der Wind Energy in Hamburg
»

Tarifaufpasser-Strom Pressemitteilungen

«
Schufa gegen Bonushopper: Wie Gas- und Stromwechsel Kunden in Zukunft abgelehnt werden sollen
Schufa gegen Bonushopper: Wie Gas- und Stromwechsel Kunden in Zukunft abgelehnt werden sollen
08.09.2020
Die Schufa hat zusammen mit der Crif Bürgel GmbH eine Datenbank geplant, bei der alle Kunden erfasst werden, die häufig den Gas- bzw. Stromanbieter wechseln. Diese könnte dann von den Anbietern abgefragt werden - wer zu häufig wechseln, wird abgelehnt. So die Theorie.
...weiterlesen >
Senkung der Mehrwertsteuer ab dem 01.07.2020
Senkung der Mehrwertsteuer ab dem 01.07.2020
07.06.2020
Am 01.07.2020 tritt die Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 16 Prozent in kraft. Deutschlandweit müssen alle Zähler abgelesen werden, um am Ende des Jahres eine korrekte Abrechnung erstellen zu können. Viele Menschen fragen sich nun, wie soll die Umsetzung funktionieren?
...weiterlesen >
Nur für kurze Zeit! Ein Gratis Google Nest Mini sichern
Nur für kurze Zeit! Ein Gratis Google Nest Mini sichern
27.05.2020
ein Gratis Google Nest Mini zum Stromvertrag Vattenfall Natur12 Extra Strom oder Vattenfall Easy12 Extra Strom Mit dem Google Nest Mini holen Sie sich ein wahres Multitalent ins Haus. Der ideale Helfer für Ihren Alltag ist mit dem geballten Wissen des Google Assistant ausgestattet. Dabei dient er zu
...weiterlesen >
Strom im Osten erstmals günstiger als im Westen
Strom im Osten erstmals günstiger als im Westen
26.05.2020
Erstmals kostet der Strom in den neuen Bundesländern weniger als in den alten. Mussten ostdeutsche Verbraucher in den vergangenen Jahrzehnten deutlich tiefer für Strom in die Tasche greifen, haben sie nun einen Preisvorteil - wenn auch nur ein kleinen.
...weiterlesen >
Strompreisanstieg
Strompreisanstieg
31.03.2020
Im kommenden Jahr werden die Strompreise in Deutschland weiter kräftig ansteigen. Eine Familie muss ca 80 Euro mehr bezahlen.
...weiterlesen >
Energiewende
Energiewende
31.03.2020
Möchten Sie Ihren Beitrag zur Energiewende leisten – mit unseren Ökostrom-Tarifen können sie dabei bis zu 430 Euro sparen!
...weiterlesen >
Stromverbrauch trotz Urlaub
Stromverbrauch trotz Urlaub
31.03.2020
Trotz Urlaub: Auch in einer leer stehenden Wohnung kann immer noch bis zur 50 Prozent des sonst üblichen Stromverbrauchs anfallen. Das hat erstmals der Energieanbieter E.ON anlässlich der Sommerferien 2019 gemessen.
...weiterlesen >
Nachfrage nach Ökostrom steigt
Nachfrage nach Ökostrom steigt
31.03.2020
Analyse zeigt: Nachfrage nach Ökostrom steigt weiter.
...weiterlesen >
»